Wir möchten hiermit unsere zwei neuen Praktikanten, Barbara und Eduardo, herzlich in der Apic Familie willkommen heißen. Wir freuen uns so sehr, dass ihr da seid.

Warum freuen wir uns so sehr?

Endlich müssen wir die Jauche nicht mehr alleine fahren. Endlich werden wir gewarnt wenn Gefahr von hinten droht. Nun müssen wir uns nie wieder von unserer schlechtesten Seite zeigen. Auch unser Alltagsjargon wird wieder gesellschaftstauglich. Um zu verstehen wie es uns vorher erging, hier ein Mitschnitt aus einem üblichen Montagmorgen. Da stehste lieber direkt dienstags auf.

Nochmal: Wir freuen uns so sehr, dass ihr da seid.

Spaß beiseite: Wir wünschen euch viel Spaß!